Ein individuelles Packaging ist entscheidend

tapigroup 16 April 2021 0

Ein personalisiertes Packaging unterstützt nicht nur die Brand Awareness, sondern kommt auch dem Verkauf und dem Firmenimage zugute.

Das Packaging gehört zu den wesentlichen Elementen im Marketing Mix, denn es kommuniziert die Merkmale und Identität eines Produkts auf den ersten Blick, und wenn es gut gemacht ist, unterstützt es den Verkauf. Von einem schlichten Element, das nur dafür entworfen wurde, das Produkt aufzunehmen, aufzubewahren und zu transportieren, wird das Packaging immer mehr zu einem wichtigen Kommunikationsinstrument, denn es prägt die erste Wahrnehmung, die Verbraucher von einem Produkt haben.

Ausgehend von dieser Grundüberlegung öffnet sich dann ein anderes breites Thema, nämlich die Personalisierung des Packaging. Sie ist wesentlich, um eine Ware von anderen zu unterscheiden und um die Werte oder die Botschaft zu unterstreichen, die eine Marke ihren Kunden kommunizieren will.

Vorteile der Personalisierung des Packaging

Abgesehen von der Darstellung der Merkmale und Besonderheiten einer Marke hat die individuelle Gestaltung des Packagings noch weitere Vorteile, die wir im Folgenden aufzeigen.

Treuebindung des Kunden

Jedes Gewerbe auf der Welt basiert auf einem mehr oder weniger hohen Prozentsatz von wiederkehrenden Stammkunden. Das Packaging ist zweifellos ein wesentliches Element, das die Kaufgewohnheit lenkt, vor allem wenn es mit einem präzisen Alleinstellungsmerkmal verbunden ist.

Zur Veranschaulichung ein praktisches Beispiel: Stellen wir uns eine Firma vor, die Wein erzeugt und sich seit Jahren dafür engagiert, ihre Produkte so nachhaltig wie möglich umzusetzen. In diesem Fall muss die Entscheidung unbedingt auf ein Packaging fallen, das die Unternehmenswerte auszudrücken vermag, vielleicht mit einem Verschluss Devin by Tapì: Der nachhaltige Korken für die Weinbranche wird aus Tresterrückständen hergestellt, die andernfalls entsorgt würden.

Das Packaging ist die Grundlage für die Customer Experience, denn es bestätigt auch die Gründe, warum ein Kunde eine bestimmte Firma und eine spezifische Markt gewählt hat. Deshalb muss es kohärent sein: um die Verbraucher zu überzeugen, nach dem ersten Kauf dieselbe Marke wieder zu kaufen.

Markenerzählung

Der erste Eindruck, den potentielle Kunden von einem Produkt haben, ist genau das Packaging. Es muss die Erwartungen spiegeln und in einer Linie mit dem Storytelling stehen, das von den Besonderheiten, den Eigenschaften, den Qualitäten des Produkts und seiner Marke erzählt.

Auch hier ein praktisches Beispiel:

Ein Super-Premium-Whisky, der für eine ganz spezifische Zielgruppe entwickelt wurde, sollte unbedingt in eine Flasche abgefüllt und mit einem Verschluss versiegelt werden, die auf ersten Blick seine Qualitäten zum Ausdruck bringen. Unterstützung dafür bietet die Reihe Signature by Tapì, die mit ihren kostbaren Materialien wie Holz und Keramik in der Lage ist, jede Verpackung aufzuwerten.

Verstärkung des Branding

Der Entwurf des Packagings konzentriert sich also zunächst auf die Produkteigenschaften, die man vermitteln will. Aber Personalisierung kann auch bedeuten, grafische Elemente der Marke auf der Verpackung zu platzieren, um die Brand Awareness zu steigern. Das kann die Wahl der Farben für das Logo sein, um Etikett oder Verschluss zu verzieren, aber auch die Verwendung einer Flasche oder von Zierelementen, die die Unternehmenswerte zum Ausdruck bringen.

Blickt man spezifisch auf die Verschlüsse für den Premium-Beverage-Markt, auf dem Tapì seit über zwanzig Jahren tätig ist, kann man mit Gewissheit sagen, dass die Personalisierung längst zu einem unerlässlichen Aspekt und auch zu einem der größten Werte geworden ist, die man den Kunden vermitteln kann, denn sie transportiert die Erfahrung und das spezifische Kennenlernen von Technologien, Materialien und Anwendungen.

Einige Beispiele für die individuelle Gestaltung sind die Farbe, die Applikation von Logos oder Aufschriften durch Druck- oder Gravurverfahren oder auch besondere Bearbeitungstechniken der verschiedenen Werkstoffe, die ganz einzigartige handwerkliche Effekte kreieren.

Schlussfolgerung

Unabhängig davon, was für ein Produkt Sie auf den Markt bringen – es gibt immer eine Konkurrenz, und auch die kleinste Nuance kann dazu beitragen, die Aufmerksamkeit der Verbraucher anzuziehen und sie zum Kauf zu überzeugen.

Ein personalisiertes Packaging in hoher Qualität ist ein Mehrwert, der den vom Hersteller gewünschten Whow-Effekt hervorruft. Außerdem sorgt es dafür, dass der Name Ihrer Marke mit bestimmten Werten assoziiert wird und damit auch nach Abschluss des „Geschäfts“ im Gedächtnis bleibt.

Wollen Sie mehr über unsere personalisierten Verschlüsse wissen?

Wenden Sie sich gleich an uns